Ich gebe zu: Das hatten wir uns heute doch etwas entspannter vorgestellt – eindeutig.

Wir fühlen uns schon ein wenig ‚veräppelt’. Aber: Noch ist nicht alles vorbei und wir haben die Ärmel weiter hochgekrempelt!

Keine Frage: Unsere beiden Damen haben heute einen guten Job gemacht und Isabell hat auch noch für einen kleinen Spaß am Rand gesorgt. Beim Abreiten ist Johnny kurzerhand über die Viereck-Absperrung gehüpft. Was macht Isabell? Sie hüpft an selber Stelle wieder in das Viereck und erklärt grinsend: „Wo ich das Viereck verlasse, da gehe ich auch wieder rein. Und sonst kann Johnny ja nächste Woche noch mal hier an den Start gehen.“

Ihr

Klaus Roeser (Equipechef)