Cosmo rutscht in Valencia nur knapp an den 80 Prozent vorbei

 

Mit 79,569 Prozent gewinnt Cosmo unter Sönke Rothenberger den Grand Prix Special in Valencia. Dabei gingen die Richtermeinungen recht auseinander. Die Wertungen lagen zwischen 77,157 und 83,039 Prozentpunkten. Uiha. Zwei Starts, zwei wunderbare Siege in souveräner Art und Weise – besser kann ein Wiedereinstieg in den Turniersport nach einer fast siebenmonatigen Pause kaum gelingen.