… im Überblick:


Hagen
Foreign Affair unter Malin Nilsson 74.976%

Mannheim
Foundation unter Matthias Alexander Rath 77,366%

Redefin
Fürst Levantino unter Isabel Freese 77,098%

Lübeck
Abegglen FH unter Marcus Hermes 75,976%

München-Riem
Chilly Jam unter Aikje Fehl 75,610%

Balve
Brisbane FE unter Helen Langehanenberg 74,293%

Berlin
Soiree d’Amour OLD unter Kira Wulferding 76,610%

Bettenrode
Escolar unter Hubertus Schmidt 80,415%

Neu-Anspach
Quantum Vis MW unter Matthias Bouten 73,829%

Schenefeld
Don Frederic unter Holga Finken 73,244%

Donaueschingen
QC Flamboyant OLD unter Isabell Werth 81,512%

Nürnberg
Toscana unter Hubertus Schmidt 73,415%

Das Finale findet vom 14.-17.12. in Frankfurt statt