Get Adobe Flash player

"'s-Hertogenbosch ist das beste Hallenturnier der Welt!"!

 

Isabell Werth und Jessica von Bredow-Werndl sind zur letzten Weltcup-Etappe nach 's-Hertogenbosch gereist. Heute um 11.00 geht der Grand Prix der Weltcup-Tour los. Isabell Werth ist mit Emilio um 14.09 Uhr dran, Jessica von Bredow-Werndl mit Zaire um 14.18 Uhr.

Gestern haben die Reiter ihre Pferde trainiert und schon mal den Ort des Geschehens begutachtet. Isabell Werth ist völlig begeistert und kommt aus dem Schwärmen gegenüber dressursport-deutschland.de kaum heraus: "Es gibt nichts Schöneres, nichts Stilvolleres. 's-Hertogenbosch ist das beste Hallenturnier der Welt. Das fängt schon bei den Ordnern an, wenn man hier anreist: Jeder, absolut jeder ist nett und zuvorkommend." Nicht weniger begeistert ist Steffi Wiegard, seit Jahren Pflegerin im Stall von Isabell Werth: "Ich war jetzt schon ein paar Mal hier und es war schon immer toll, aber dieses Jahr haben sie tatsächlich noch mal eins draufgelegt. Es ist unfassbar, absolut genial."

Für alle die, die nicht in 's-Hertogenbosch vor Ort sein können, hat Isabell Werth persönlich zum Handy gegriffen, ein paar Schnappschüsse geschossen und uns ihre Bildeindrücke geschickt:

2018 03 08 PHOTO 00000002

Trainingshalle – mit bestem Boden

2018 03 08 PHOTO 00000003

Gemütlich im Stallbereich

2018 03 08 PHOTO 00000006

Gemütlich auch rund um das Trainingsareal

2018 03 08 PHOTO 00000008

Nette Locations überall

2018 03 08 PHOTO 00000009

Rückzugsmöglichkeit für die Reiter mit viel Stil und Ambiente

2018 03 08 PHOTO 00000012

Selbst die Beschilderung ist elegant und schick

2018 03 08 PHOTO 00000013

Für jeden ein Plätzchen – von Bierbank (s.vorne) bis edel (hinterer Bereich)

2018 03 08 PHOTO 00000014

Ausgelegt mit wohnlichem Holzboden

2018 03 08 PHOTO 00000016

Na klar, auch für die Springreiter ist alles vom Feinsten :-)

2018 03 08 PHOTO 00000017

Edles Dinnerambiente für den Abend

2018 03 08 PHOTO 00000020

Das Weltcup-Viereck!