Get Adobe Flash player

Werth gewinnt in 's-Hertogenbosch, von Bredow-Werndl Vierte

Isabell Werth hat mit Emilio die Weltcup-Kür in 's-Hertogenbosch gewonnen, die letzte Etappe der Weltcup-Saison 2017-2018. Ihr Ergebnis: 87,405 Prozent – persönliche Bestleistung für dieses Paar! Dreimal gab's die 10 für Musik und Interpretation, einmal noch dazu für Harmonie zwischen Pferd und Reiter. "Das war heute mein Tag", strahlte Werth und bedankte sich beim Publikum. "Es war so emotional, so speziell hier in dieser Halle – vielen Dank!"

Jessica von Bredow-Werndl und Zaire landeten mit 80,525 % auf dem vierten Platz.

Beide Damen hatten ihren Startplatz für das Finale in Paris bereits vor dieser letzten Etappe sicher. Außerdem wird noch Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider mit Sammy Davis jr. in Paris die deutschen Farben vertreten.