Münchens Lockruf und ein runder Geburtstag

Fünf-Sterne Dressurturniere gibt es nicht viele, am kommenden Wochenende aber lockt das CDI***** in München, Pferd International. Und drei Damen aus dem deutschen Olympiakader folgen dem Münchner 'Lockruf' zu den Fünf-Sterne-Prüfungen: Isabell Werth, die gerade ein spannendes Wochenende mit ihrem immer spaßig aufgelegten Don Johnson FRH in Mannheim erlebt hat, nimmt ihren lustigen Johnny gleich noch mal mit in den Süden. Er wird begleitet von Emilio, der sich in Hagen vor zwei Wochen schon in sehr guter Form gezeigt hat. Jessica von Bredow-Werndl nimmt ihre beiden hocheleganten Stuten mit nach München: Nachwuchs-Lady TSF Dalera BB, mit der sie im vergangenen Jahr das Louisdor-Preis-Finale gewann, und Zaire-E, von der Bundestrainer Jonny Hilberath sagt: „Diese Stute ist noch nicht an ihrem Leistungszenit angekommen.“ Dorothee Schneider geht in München ebenfalls an den Start. Sie genoss gerade ein absolutes Erfolgs-Wochenende in Mannheim – siegte mit Fohlenhofs Rock'n Rose in deren Kür-Premiere, sicherte sich mit First Romance schon jetzt das Finalticket für den Nürnberger Burg-Pokal und dominierte im Grand Prix Special mit Jungstar Faustus. Nach München wird sie für die große Tour ihren EM-Partner Sammy Davis jr. mitnehmen. Eigentlich wollte auch Showtime FRH mit in den Lkw nach Süden, aber er hatte sich eine fiebrige Erkältung zugezogen und wird sicherheitshalber zu Hause bleiben. Die drei Damen treffen in der 5-Sterne-Tour auch noch auf Anabel Balkenhol, Mitglied im Perspektivkader, mit ihrem nobel aufgemachten Heuberger TSF.

Parallel feiert das Deutsche Dressur-Derby in Hamburg seinen 60. Geburtstag!

ClipMyHorse.TV ist sowohl im Norden als auch im Süden vor Ort, so dass man – egal, wo man ist – nichts verpassen muss.