Silber für Weihegold und Bronze für Sammy Davis jr.

 

Gold: Cosmo mit Sönke Rothenberger – 83,796 %

Silber: Weihegold OLD mit Isabell Werth – 82,804 %

Bronze: Sammy Davis jr. mit Dorothee Schneider – 76,804 %

Spannend haben es alle Drei gemacht: Sönke Rothenberger, der eine halbe Runde zu früh zum Schritt durchparierte, mit einem Cosmo in sensationeller Form. Isabell Werth, die sich einen etwas vorschnellen Wechsel nach der Galopptraversale leistete und einen Fehler in den Einerwechseln Und Dorothee Schneider auf Sammy Davis jr., der durch einen 'Ducker' in den Zweierwechseln ein paar Einerwechsel eingebaut hat und einen Wackler bei der Einleitung der Links-Trabtraversale.

Das Fazit von Chefrichter Henning Lehrmann spricht für alles: "Es war eine Ehre, so tolle Reiter und Pferde richten zu dürfen!"