Morgen geht die Ausnahmestute beim CDI4* in Cappeln an den Start

 

In Fritzens ist sie nach dreieinhalb Jahren wieder aufgetaucht, in Aachen hat sie bestätigt, dass sie auch vor großer Kulisse schon wieder eine Künstlerin ist. Morgen darf sie in Cappeln ein weiteres 'Empfehlungsschreiben' Richtung Weltreiterspiele in Tryon abgeben: Bella Rose. Isabell Werth wird mit ihrer 14-jährigen Belissimo-Tochter in Cappelns Grand Prix der Kür-Tour an den Start gehen. Vielleicht ein weiterer Schritt, um ihr die Qual der wunderbaren Wahl zu erleichtern: Werth hat drei Pferde im Stall, die sich auf die Liste für Tryon gesetzt haben...

Startzeit Bella Rose am morgigen Freitag, 10.8., in Cappeln:

Bildschirmfoto 2018 08 09 um 19.20.28