Get Adobe Flash player

„Es fehlt das laute Wiehern, wenn man morgens in den Stall kommt.“ Anabel Balkenhol hat den zwölfjährigen Trakehnerhengst Heuberger TSF nicht mehr in ihrem Stall.

Es war schon seit einiger Zeit bekannt, dass Heuberger zum Verkauf steht. Sechs Jahre hat Anabel Balkenhol den schicken Rappen ausgebildet, ihn von M auf Grand Prix-Niveau gebracht und mehr als 70 Platzierungen mit ihm gefeiert. Jetzt haben die Besitzer, Harald und Burgi Erdsiek vom Gestüt Webelsgrund, den Prämienhengst abgeholt. „Mich macht es natürlich traurig, dass Heuberger weg ist. Ich habe die vergangenen sechs Jahre jeden Tag mit ihm verbracht. Ich wünsche ihm auf jeden Fall, dass er ein gutes Zuhause findet.“
Balkenhol war klar, dass sie mit dem Verlust von Heuberger auch ihre Kadermitgliedschaft verlieren würde, aber trotzdem blickt die 47-Jährige optimistisch in die Zukunft: „Ich habe viele gute junge Pferde und ich habe Davinia, 'Fritz' (alias Crystal Friendship) und High Five – das sind gute Pferde, auf deren Zukunft ich mich sehr freue.“