Isabell Werth: „Ich habe nicht gedacht, dass ich noch mal ein junges Pferd reiten würde, aber das war eine Gelegenheit, bei der ich zugreifen musste.“

 

Die Gelegenheit heißt Joshua, ist sechs Jahre jung und stammt von Dreifach-Weltmeister Sezuan x Voice ab. Entdeckt hat Werth den charmanten Rappen bei Andreas Helgstrand in Dänemark, bei dem vor einigen Wochen auch ihre Schülerin Lisa Müller Weltmeister D'Avie gekauft hat.
„Joshua ist ein erstaunliches Pferd“, schwärmt Werth. „Er ist unglaublich talentiert und nachdem ich ihn jetzt bei mir zuhause habe, bin ich mir endgültig sicher, dass er die richtige Wahl war. Er ist im positiven Sinn sensibel und er ist so einfach zu reiten. Jetzt freue ich mich jetzt darauf, ihn besser kennenzulernen und abzuwarten, was die Zukunft bringt.“
Helgstrand hatte den Sezuan-Sohn früh entdeckt und zweijährig in seinen Stall geholt. Im vergangenen Jahr wurde er Siebter im Finale der Fünfjährigen bei der dänischen Meisterschaft für junge Dressurpferde. Das Ziel für dieses Jahr sei die Teilnahme an der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde im Dezember in Verden.


Quelle: www.helgstranddressage.com