Sieg für das deutsche U25-Team

07.07.2012 Das deutsche Team der U25-Reiter hat den Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung in Aachen gewonnen.

Weiterlesen: Sieg für das deutsche U25-Team

Sprehe vor Langehanenberg, Schneider Vierte

07.07.2012 Das war ein Dressurerlebnis der besonderen Art, der Special der O-Tour in Aachen.

Weiterlesen: Sprehe vor Langehanenberg, Schneider Vierte

Unter Druck am besten: Isabell Werth!

06.07.2012
Werth siegt mit Don Johnson im Aachener Special, Theodorescu Zweite, Lütkemeier Vierte…

Weiterlesen: Unter Druck am besten: Isabell Werth!

Olympia vertauscht Startplätze

06.07.2012 Eigentlich wollte Monica Theodorescu die Kür in der Aachener I-Tour reiten, aber wegen Olympia wurden die Plätze getauscht.

Weiterlesen: Olympia vertauscht Startplätze

Junges Team zum Sieg in Aachen

05.07.2012 Den Nationenpreis Dressur gibt es seit 1977 in Aachen. Dreimal konnten sich bisher die Reiter aus den Niederlanden den Sieg sichern, sonst hieß der Sieger immer Deutschland. Ein ganz junges Team sicherte Deutschland auch in diesem Jahr seinen 33 Nationenpreissieg im Aachener Stadion.

Weiterlesen: Junges Team zum Sieg in Aachen

London ohne Rath und Totilas

05.07.2012 Fünf Minuten bevor Helen Langehanenberg in den Grand Prix als Schlussreiterin des deutschen Teams in Aachen einritt, klingelte das Telefon von Equipechef Klaus Roeser. Klaus-Martin Rath erklärte, dass sein Sohn Matthias einen Rückfall hatte, in ärztlicher Behandlung sei und definitiv nicht wird reiten können. Rath ist an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt. Ein Start in London ist für das Team Totilas-Rath nicht mehr denkbar.

Weiterlesen: London ohne Rath und Totilas

Whisper siegt in Aachen

04.07.2012 Damit hatten nicht ganz viele gerechnet, auch nicht die Reiterin selbst: "Dass ich hier in Aachen noch einmal eine Prüfung gewinne…"

Weiterlesen: Whisper siegt in Aachen